Course content

Balkendiagramm: Umsatz pro Land


Bevor wir mit den eigentlichen Arbeitsblättern und Objekten für die Umsatzanalyse beginnen, machen wir erst einmal ein paar Trockenübungen.

Sozusagen ein paar Runden auf dem ADAC-Übungsplatz. :-)

Dafür ist das genial bezeichnete Arbeitsblatt Hefeweizen wunderbar geeignet.


Wir erstellen als erstes ein neues Balkendiagramm, das uns den Umsatz pro Kunde anzeigen soll.


Klicke links in den Objekt-Gruppen auf Diagramme.


Es gibt zwei Methoden, um ein Objekt auf den Canvas zu bringen.


Erste MethodeRechtsklick auf das Objekt Balkendiagramm.

Klicke auf Zu Arbeitsblatt hinzufügen.


Zweite MethodeZiehe mit gedrückter Maustaste das Objekt Balkendiagramm auf den Canvas.

Die Cool Kids unter den Designern, ziehen natürlich das Objekt per Drag & Drop. :-)


Dein neues Diagramm liegt jetzt auf dem Canvas, aber bevor irgendwelche Balken angezeigt werden, braucht das Objekt eine Dimension und eine Kennzahl.


Wir gehen etwas später noch genauer auf Dimensionen und Kennzahlen ein - jetzt erstellen wir erst einmal das Balkendiagramm.


Klicke auf Neue Dimension.

Scrolle in der Feldliste runter zum Feld Land und klicke es an.


Das Feld Land ist jetzt die Dimension für das neue Balkendiagramm.


Klicke jetzt auf Kennzahl hinzufügen.


Wieder öffnet sich die Feldliste. Tippe oben in das Suchfeld Umsatz ein:

Die Feldliste wird sofort auf den Suchwert gefiltert.


Klicke auf das Feld Umsatz.


Wähle als Aggregierung Sum(Umsatz).


Sofort erstellt das Qlik Sense das Balkendiagramm und Du siehst den Umsatz pro Landabsteigend nach Umsatz sortiert.


Das ist das schöne an Qlik Sense: Du erstellst ein neues Objekt und es sieht sofort schick aus.

Rating
0 0

There are no comments for now.